Amsterdamer Apfelgulasch

Rezept für 4 Portionen

Zutaten:
200 g Zwiebeln
1 Knoblauch
750 g Rindfleisch für Gulasch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Rapsöl
1 l Rinderfond
1 Lorbeerblatt
150 g Möhren
350 g Äpfel
1 TL Honig
1 EL Mehl
75 g Sahne
1 TL Majoranblättchen

Zubereitung:
Die Zwiebeln und den Knoblauch pellen und beides fein würfeln. Das Rindfleisch in etwa 2 cm große Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Rapsöl in einem Schmortopf erhitzen und das Rindfleisch darin rundherum anbraten. Die Zwiebel- und Knoblauchstückchen zufügen und kurz mit anbraten. Den Fond angießen, das Lorbeerblatt einlegen und alles aufkochen. Dann die Hitze reduzieren und etwa 90 Min. zugedeckt schmoren.
Die Möhren und die Äpfel schälen. Die Möhren in Scheiben schneiden und nach 60 Min. zum Gulasch geben. Die Äpfel vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in etwa 2 cm große Stücke schneiden. In den letzten 15 Min. unter das Gulasch mischen.
Mit dem Honig, Salz und Pfeffer abschmecken. Das Mehl mit der Sahne glatt rühren und das Gulasch damit binden. Alles aufkochen und weiteren 5 Min. köcheln lassen.
Das Gulasch auf vier vorgewärmten Tellern anrichten und mit Majoranblättchen bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.