Wartungsarbeiten an der Seite – unsere Seite zieht zu einem neuen Provider

Kurze Info in eigener Sache.

Wir ziehen um – Imker-Schoental.de führt dieses Wochenende einen Providerwechsel durch.

Da kann es auf unserer Seite die nächsten Tage ein wenig ruckeln und zuckeln oder kurzfristig eine Meldung erscheinen, daß Wartungsarbeiten im Gange sind.

In der digitalen Welt ist das keine Große Sache und geht normalerweise auch problemlos, aber wie sagt ein erfahrener Imker:

Es gibt nichts, was es nicht gibt!

In der realen Welt liegen unsere Daten grade noch auf einem Server in Frankfurt und nachher eben auf einem Server in München, für den Interessierten Besucher als Info.

Meldung von Völkerzahlen an Verband

Kurze Info von unserem Kassier Jens Habel betreffend der Meldung von Bienenvölkern an den LVWI.

Die Meldung der Völker erfolgt erst im Februar, somit kann viel besser die tatsächliche Anzahl der Bienenvölker berücksichtigt werden, da die Erhebung nach der Winterbehandlung liegt.

Die Abfrage wird euch rechtzeitig zugehen. Bis dahin eine gute Zeit für euch und eure Bienen und nutzt ein günstiges Zeitfenster zur Winterbehandlung aus.

Mach mit – Bestimme mit!

Mitgliederbefragung Bienenzüchterverein Mittlerer Jagstgau Westernhausen e.V.

Unser Verein hat in den vergangenen Jahren einen enormen Aufschwung erleben dürfen. Die Mitgliederzahlen sind gestiegen, das Durchschnittsalter zeigt eine Abwärtstendenz und die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit hat sich u.a. Dank unseres Festes verstärkt. Was will man mehr?
Und genau das ist die Frage.

Wir, Euere Vorstandschaft, sehen diesen Zeitpunkt als gute Gelegenheit bei Dir nachzufragen.
Was läuft gut, was weniger gut? Was wünscht Du Dir vom Verein, welche Erwartungen hast Du?

Es ist uns ein großes Anliegen, nicht „am Bedarf vorbei zu wirtschaften“.

Dafür haben wir zum Themenkomplex Vorträge / Referenten und Fortbildung einen, zugegeben, doch recht umfangreichen Fragebogen an dich verschickt, bzw. für die meisten von euch online gestellt. (Per email habt ihr den Link zur Umfrage erhalten)
Bitte nehmt Euch die Zeit ( 5 – 10 Minuten) um die Fragen zu beantworten, es ist wichtig für uns alle damit wir die Weichen für die nächsten Jahre auf die Bedürfnisse von Euch abstimmen können.

Denn es ist unser Bestreben und unser Ziel, Deinen Verein auch in Zukunft attraktiv zu gestalten. Für Deine Mitwirkung vorab bereits ein summendes Dankeschön.

Umfrage Endtermin 30.10.2018

Den Endtermin der Befragung haben wir auf den 30.10.2018 festgesetzt. Viel Spaß bei der Umfrage

Eure Vorstände

Thomas Maderner und Melanie Linder-Ostertag

Imker-Monatstreff/Stammtisch Oktober 2018

Unser Imker-Monatstreff/Stammtisch ist diesmal am Sonntag, 07.10.2018 um 19.00 Uhr in der Pizzeria Adriatica in Krautheim.

Themen sind:

  • Wiegaktion der D.I.B. und Neutralgläser mit geeichter Vereinswaage. Bitte mindestens 2 Gläser unterschiedlicher Chargen mitbringen und ungefüllte Kontrollgläser mitbringen.
  • Aktuelle Infos vom Vorstand.

Vorankündigung:
Workshop Kalibrierung/Justierung von Refraktometer mit Jochen Grübel, Termin und Ort wird noch bekanntgegeben – Liste der Interessenten zur Planung.

Imker-Monatstreff/Stammtisch September 2018

Nach der Sommerpause treffen sich alle Interessierten wieder zum Erfahrungsaustausch am Sonntag, 09.09.2018, um 19.00 Uhr im Gasthaus Ochsen in Westernhausen.

Angedachte Themen:

  • Vorstellung für unseren geplanten Neuimkerkurs in 2019, Imkerpaten gesucht
  • Beim Imkerstammtisch evtl. Abstimmung über eine Honigspende an die Tafeln zu Weihnachten (auch als Werbung).
  • Bienenschaukasten für schulische Zwecke wurde vom Verein gekauft, dieser steht bei Manuel Küfner. Falls ein Vereinsmitglied den Schaukasten benötigt bitte mit Manuel absprechen.
  • Feuerwehrfest in Westernhausen: Ideen gesucht
  • Austausch über Vaorra Befall 2018
  • Themen die im September rund um unsere Bienen gemacht werden sollen

 

Informationsveranstaltung Blüten-Korn der BG Neuhof

Ich darf Euch alle ganz herzlich zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Blütenkorn am 01.08.2018 um 17:30 Uhr der BG Neuhof einladen.

Herr Schonder wird exklusive nur für unseren Imkerverein auf dem Gelände der BG Neuhof (bei Neusass) über das Thema Blütenkorn informieren.

Wir werden auch von dort aus die Blühstreifen gemeinsam ansehen können. Am vergangenen Wochenende konnte reger Insektenflug beobachtet werden, das schon mal vorneweg, wie auf den Bilder zu sehen ist. Diese hat unser Imkerkollege Jochen Grübel  sowohl in Neusaß als auch in Kloster Schöntal gemacht.

Danach können wir, wer noch Lust hat, gemeinsam in einer Wirtschaft einen gemütlichen Abschluss machen, da dieses Treffen als Ersatz für den Monatstreff/Imkerstammtisch dient, der traditionell in den Sommerferien entfällt.

Thomas Maderner, Vorstand

Grillfest der Imker am 07.07.2018 in Bieringen

Herzliche Einladung an alle Imker  zu unserem Imkerfest am 07.07.18 in
der Bieringer Grillhütte ab 18:00 Uhr.

Es soll ein Familienfest für alle Schöntaler Imker sein, alle Partner
und Kinder sind natürlich herzlich willkommen.

Wir werden grillen und ein paar gemütliche Stunden zusammen verbringen.

Jeder ist für seine eigenen Grillsachen zuständig, aber es wäre schön
wenn Ihr noch Salate, Kuchen, Kaffee und andere Leckereien für alle
mitbringen könnt. Je mehr etwas mitbringen umso größer wird die Vielfalt
der Salat und Kuchen Theke sein.

Getränke werden über den Verein besorgt, wer will kann eine kleine
Spende dafür ins Kässle werfen.

Thomas Maderner

Besuch der Mutterstation WK1 in Langenburg

Datum: 09.06.2018
Wir treffen uns am Samstag um 09:45 Uhr in Westernhausen am Sportplatz  um gemeinsam nach Langenburg zu fahren.

Wer Zuchtstoff dort kaufen will muss eine Zuchtleiste mitnehmen damit vor Ort eine Umlarvung stattfinden kann.

Der Termin fängt um 10:30 Uhr in Langenburg an.

Wir werden unsere Mutterstation besuchen und zu folgende Themen Infos bekommen:
Wir können dort auch gleich Zuchtstoff mitnehmen. Dazu kurz die grobe Anzahl uns durchgeben.

Praktisches:
Das Umlarven in Zuchtleisten

Theoretisches:
Es sind folgende fragen die uns interessieren:

  • Welche Linien haben sie und was sind die Unterschiede, bzw sind die besonderen Merkmale?
  • Wie Steuern sie die Abgabetermine und stellen sicher dass immer genügend Zuchtstoff vorhanden ist?
  • Wie werden die Völker im Winter geführt?
  • Werden die Völker auch für die Honigproduktion eingesetzt?
  • Wie wird eine Zuchtwertschätzung gemacht?
  • Wie wird eine Weiselzelle in ein Volk gebracht, welche Methoden gibt es, wie ist das vorgehen.

Auf eine Zahlreiche Teilnahme freut sich das Vorstandsteam.